Zombicide – Rezension

Zombicide - Box

(Von: Peter)

Heute wollen wir Euch Zombicide präsentieren.
Eine Mischung aus Brettspiel und Tabletop,
passend zu der Erfolgsserie der US-amerikanischen Fernsehserie bei AMC: Walking dead.

Zombicide ist wohl der beste Kickstarter der letzten Zeit. Ein postapokalyptisches Brettspiel, bei dem jeder Mitspieler in die Rolle eines Zombie-Hunters schlüpft und gegen Rotten von verschiedenen Zombies auf Kartenteilen, mit Abbildungen von Strassen und Gebäudeteilen (9 Doppelseitige in der Grundbox), kämpft und sich behaupten muss.

20140620111616_20140620111616-Figuren-2590_

Infobox - Zombicide

Zombicide - Cover
1-6
ab 13
60-180

Autoren Raphaël Guiton, Jean-Baptiste Lullien, Nicolas Raoult
Grafiker Nicolas Fructus, Édouard Guiton, Mathieu Harlaut, Eric Nouhaut
Verlag Asmodee, Cool Mini or Not
Jahr 2012
Thema Kämpfen, Horror, Zombies, Miniaturen
Mechaniken Action Point Allowance System, Kooperatives Spiel

Du planst "Zombicide" zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

In eine Rolle schlüpft ihr, jede mit verschiedenen Anfangseigenschaften. Gespielt wird allein oder mit mehreren (bis zu sechs Mitspieler).

Zur Auswahl stehen sechs verschiedene Charaktere:
Josh der Schlüpfrige, Doug der mit dem passenden „Pärchen“ Feuerwaffen, Ned der immer Zeit zum Suchen hat, Phil der als Sherrif schon am Anfang seine Pistole besitzt, Amy immer ein Schritt voraus und Wanda, meine Lieblingsfigur, auf Rollschuhen. Denn sie darf pro Bewegung durch zwei Zonen fahren.

20140620113820_20140620113820-Figuren-2637_Die Anfangs-Startausrüstung, die auf die Mitspieler aufgeteilt wird, sind eine Feuerwehraxt und ein Brecheisen zum Öffnen der Türen, eine Pistole und genügend Bratpfannen damit jeder eine Waffenkarte hat.
Weitere, insgesamt bis zu 62 unterschiedliche Ausrüstungskarten, liegen bei.

20140620112120_20140620112120-Figuren-2617_ 20140620112058_20140620112058-Figuren-2615_Im Laufe des Spiels könnt ihr durch „Kills“ und erfüllten Aufgaben auf einer Werteskala nach oben steigen, die auf eurem „Pass“ mit einem Erfahrungszähler verschoben werden kann.Diese sind farbig makiert. Bei Eintritt in eine andere Farbe erhält man sofort eine neue Fähigkeit.

Doch nicht nur ihr steigt auf, als Ausgleich nimmt auch die Zahl der Zombies mitzunehmender Erfahrung
des stärksten Spielers von euch zu. Dafür liegen bereits 40 Schlurfer, 8 Fättbrocken und 16 ordendlich modelierte Läufer und 42 Zombie-Karten beim Kauf des Spiels dabei.

Da wären als erstes die langsamen Schlurfer mit einer Aktion pro Runde (Bewegen oder beissen). Die Fettbrocken, auch langsam, aber stets in Begleitung von zwei Schlurfern wenn sie das Spielbrett betreten.
Die Läufer, die schnelleren Zombies, haben zwei Aktionen pro Runde (zwei mal bewegen oder bewegen und beissen). Natürlich gibt es noch einen Endgegner, das Monstrum, der einem das Leben zur Hölle machen. Er ist nur mit zwei passenden Suchkarten zu erlegen: Einer Glasflasche und einem Benzinkanister, die zusammen einen Molotowcocktail ergeben. Ein Wurf auf das Feld, in dem das Monstrum steht und alle Figuren mit ihm auf dem Feld stehenen erleiden den TOT.

Natürlich gibt es noch weitere Dinge zu finden. Manche sind ganz praktisch, wie eine neue Waffe. Einige hinterlassen beim Benutzen Lärmmarker, von denen sich die Zombies anlocken lassen. Einige eher unnütze Karten die vom verdeckten Stapel gezogen werden, könnten Konservendosen, Reissäcke oder Wasserflaschen sein. Nieten gibt es folglich nicht, man findet also immer beim Suchen was …
AAAHH
Auch wenn es ein Zombie ist, den du versehentlich für ein Haufen Lumpen gehalten hast!!

20140620113544_20140620113544-Figuren-2629_
Das Ziel variiert von Mission zu Mission, das eine mal werden bestimmte Sachen benötigt wie oben schon erwähnt (Reis usw.), über Missionziele sammeln sogenannte Zielmarker bis sich durch sämtliche Zombierotten zum Ausgang (Exit Ausgangsplättchen) durchzukämpfen. Was nicht immer ganz einfach ist.

Denn in jeder Runde erscheinen neue Zombies aus ihren Brutstätten. Glücklicherweise kann man durch das Töten von Zombies weiter auf seiner Erfahrungsleiste aufsteigen um, richtig geraten, noch mehr Zombies noch besser zu töten. 🙂

Zum Glück kann man noch in ein Auto einsteigen und Sie alle über den Haufen fahren. Was bei einigen Missionen eine Gute Altanative zu den vielen Nah und Fernkampf Waffen ist. Diese werden nur begrenzt im Inventar mitgeführt.

Viel Spass mit Zombicide und den vielen Missionen die es bereits kostenlos im Netz runterzuladen gibt.

Erweiterungen, dem Riesen Erfolg geschuldet, gibt es auch schon im Handel zu haben. Wir berichten später davon…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.