Istanbul — Mokka und Bakschisch Erweiterung

Wie von einem “Spiel des Jah­res” und “Ken­ner­spiel des Jah­res” nicht anders zu erwar­ten, kam schon nach kur­zer Zeit die 1ste Erwei­te­rung zu Istan­bul her­aus: Istan­bul — Mok­ka und Bak­schisch. Schau­en wir, wie es unse­ren Markt in Istan­bul ver­än­dert und beein­flusst.

Spielprinzip:

Nach­dem edle Stof­fe, feins­te Gewür­ze und fri­sches Obst auf dem Basar von Istan­bul schon für gute Geschäf­te gesorgt hat, kommt nun noch eine neue Köst­lich­keit hin­zu: Kaf­fee. Auch wir wol­len ver­su­chen in das lukra­ti­ve Geschäft mit der Boh­ne ein­zu­stei­gen. Dazu bekom­men wir zusätz­li­che Unter­stüt­zung, die Gäs­te der Taver­ne, hel­fen uns gegen ein Bak­schisch ger­ne. Auch in der Gil­den­hal­le bekom­men wir Hil­fe ange­bo­ten.

Die gan­ze Rezen­si­on fin­det Ihr hier: Istan­bul — Mok­ka und Bak­schisch Erwei­te­rung

Star Wars X-Wing Platte: Mos Eisley, Tatooine

Für das Spiel Star Wars: X-Wing haben wir einen schö­nen Unter­grund gesucht. Es gibt diver­se schö­ne Mat­ten mit Ster­nen­hin­ter­grund, die man im Fach­ge­schäft sei­nes Ver­trau­ens erwer­ben kann. Da wir jedoch ein Fai­ble für 3D Ele­men­te haben, kam uns mit den neu­en Star­Wars Fil­men eine Idee : Ein Luft­kampf über Tatooi­ne. Da die rei­ne Wüs­te nun doch viel­leicht ein wenig unspan­nend ist, haben wir das Gefechts­ge­biet kur­zer Hand über Mos Eis­ley ver­legt.

Natür­lich ist das gute Stück noch “Work in Pro­gress”, doch so ein paar Ein­bli­cke wol­len wir Euch nicht vor­ent­hal­ten.

Spiel 2016 Bericht — Tag 3+4

Will­kom­men zu den letz­ten bei­den Mes­se­ta­gen der Spiel 2016.

Am Sams­tag früh ver­schlug es uns als ers­tes zu “Fiel­ds of Green”, einem fer­ti­gen Kick­star­ter. Zuvor hat­ten wir uns schon wäh­rend der Kam­pa­gne etwas damit befasst, waren uns aber nicht sicher, ob es etwas für uns wäre. Was gibt es da bes­se­res, als es sich bei der Gele­gen­heit per­sön­lich anzu­schau­en?

Bei Fiel­ds of Green arbei­ten wir an unse­rem moder­nen Bau­ern­hof, hal­ten ver­schie­de­nes Vieh, bestel­len die Fel­der, bau­en Sieg­punkt­bau­wer­ke und ver­schie­dens­te Aus­bau­ten. Dabei gibt es pfif­fi­ge Inter­ak­tio­nen zwi­schen den unter­schied­li­chen Gebäu­den, man muß auf die Was­ser­pla­nung ach­ten und genü­gend Getrei­de für sein Vieh am Jah­res­en­de haben. Kom­ple­xer und inter­es­san­ter, als es am Anfang aus­sah — gekauft.

Wie immer fin­det Ihr den gan­zen Bericht hier: Spiel 2016 Bericht — Tag 3+4