Spiel des Jahres 2018

Soeben wur­den die Gewin­ner der für das Spiel des Jah­res und das Ken­ner­spiel des Jah­res bekannt gege­ben!

Herz­li­chen Glück­wunsch an die bei­den Gewin­ner­teams!

Ohne wei­te­re Umschwei­fe hier die zwei Preis­trä­ger die­ser Kate­go­rie­ren:

Azul

Hier­in bege­ben wir uns nach Por­tu­gal und kon­kur­rie­ren dar­um, zum rich­ti­gen Zeit­punkt die pas­sen­den Flie­sen für die Mosai­ke des Königs­pa­las­tes her­zu­stel­len. Doch hier ist etwas Fin­ger­spit­zen­ge­fühl gefragt, denn schnell bekommt man mehr Flie­sen, als gebraucht wer­den und das sorgt für Minus­punk­te.

Das Mate­ri­al allein ist schon ein Genuss und der her­vor­ra­gen­de Aus­wahl­me­cha­nis­mus run­den die­ses wun­der­ba­re Spiel ab.

Infobox – Azul

Azul - Cover
2 – 4
ab 8
30 – 45

Auto­ren Devin Hein­le
Ver­lag Cri­ti­cal Hit, Inc.
Jahr 2017
Aus­zeich­nun­gen Spiel des Jah­res 2018, nomi­niert zum Spiel des Jah­res 2018
The­ma Zwei­ter Welt­krieg, Erwei­te­rung, Kriegs­spiel
Mecha­ni­ken Hex-and-Coun­ter

Du planst “Azul” zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Die Quacksalber von Quedlinburg

Jeder Spie­ler kocht hier sein eige­nes Süpp­chen, indem er aus einem Beu­tel ver­schie­de­ne Zuta­ten für sei­nen Trank zieht. Die­se gilt es geschickt zu nut­zen und recht­zei­tig mit dem Zie­hen auf­zu­hö­ren, bevor die fal­sche Zutat das gan­ze Gebräu rui­niert. Viel­leicht erwischt man für den nächs­ten Trank noch bes­se­re und wert­vol­le­re Zuta­ten um die begehr­ten Sieg­punk­te zu erha­schen…

Infobox – Die Quacksalber von Quedlinburg

Die Quacksalber von Quedlinburg - Cover
2 – 4
ab 10
45

Auto­ren Wolf­gang Warsch
Ver­lag Schmidt Spie­le
Jahr 2018
Aus­zeich­nun­gen Ken­ner­spiel des Jah­res 2018, nomi­niert zum Ken­ner­spiel des Jah­res 2018

Du planst “Die Quacksalber von Quedlinburg” zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Sheep & Thief – Rezension

Mit dem Spiel Sheep & Thief haben wir auf der letz­ten Ber­lin Brett­spiel­con von Hun­ter & Cron Bekannt­schaft gemacht. Pega­sus war auch vor Ort und hat­te das Spiel in einer über­gro­ßen Ver­si­on dabei. Der Spiel­tisch war andau­ernd in Beschlag genom­men und von Zuschau­ern immer umla­gert. So zog es auch unse­re Auf­merk­sam­keit auf sich und ins­be­son­de­re die von Peters Toch­ter. Nach eini­ger War­te­zeit konn­ten wir dann zu viert eine Pro­be­par­tie star­ten und das Spiel­feld mit den nied­li­chen gro­ßen Scha­fen in Beschlag neh­men.

Sheep & Thief
Sheep & Thief

Spielprinzip/​Idee

In die­sem Spiel bestrei­ten die Spie­ler einen Wett­streit, bei dem sie stets ihre Mit­strei­ter im Auge behal­ten soll­ten. Die Land­schafts­kar­ten wer­den nach­ein­an­der aus­ge­spielt, um klei­ne Land­schaf­ten mit Stra­ßen, Seen, Bächen und Schaf­stäl­len zu bau­en. Dabei gibt es mög­lichst vie­le Scha­fe zu sam­meln um damit ordent­lich Punk­te ein­zu­heim­sen.

Sheep & Thief – Rezen­si­on wei­ter­le­sen

Barony – Rezension

Über das Spiel Baro­ny bin ich auf einer der letz­ten Mes­sen in Essen auf­merk­sam gewor­den. Am gro­ßen Stand von Mata­got waren eini­ge Spie­le auf­ge­baut, doch lei­der ließ sich kein frei­er Platz ent­de­cken. So zum Zuschau­en ver­dammt, dau­ert es trotz­dem nicht lan­ge, bis es mir gefiel und ich es, sogar mit deut­scher Anlei­tung, kauf­te. Das Art­work sprach mich schon auf der SPIEL total an und auch die kur­ze Spiel­dau­er von 40 Minu­ten, war sehr ver­lo­ckend.

Spielprinzip/​Idee

Im ent­le­gens­ten Teil des Kai­ser­reichs strei­ten 4 Baro­ne um die Macht. Wir ver­kör­pern jeweils einen die­ser Baro­ne. Mit unse­ren Rit­ter­ar­me­en ver­grö­ßern wir unse­re Län­de­rei­en, errich­ten Dör­fer, Fes­tun­gen und Städ­te. Mit dem erlang­ten Ruhm stei­gen wir in der Gunst des Kai­sers auf. Am Ende die­ses Macht­kamp­fes wird einer von uns zum König.

Spielanleitung

Die Anlei­tung ist mit 4 Sei­ten kurz und auch hier noch mit vie­len bebil­der­ten Bei­spie­len ver­se­hen. Alle Aktio­nen und Figu­ren sind ein­zeln erklärt und es blei­ben eigent­lich kei­ne Fra­gen offen. In mei­ner Ver­si­on liegt die Anlei­tung in meh­re­ren Spra­chen vor, habe gehört das vie­le sie nur in Eng­lisch bzw. Fran­zö­sisch haben.

Barony
Baro­ny

Spielmaterial

Ja das Spiel­ma­te­ri­al ist der Grund, war­um ich mir das Spiel zuge­legt habe. Die Spiel­pl­an­tei­le sehen alle wun­der­schön aus und die ver­schie­de­nen Figu­ren und Gebäu­de sind alle aus Holz, die Baro­ny – Rezen­si­on wei­ter­le­sen

Brettspiele — Brettspiel News, Rezensionen, Reviews, Tabletop, Veranstaltungen und Spieleprojekte

Scroll UpTopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste