https://www.mehralsspielen.de/wp-content/uploads/2018/01/

ESSEN SPIEL 2017 Donnerstag 26.10.17

Nach gut einem Jahr des War­tens war es auch wie­der soweit und die SPIEL 2017 eröff­ne­te in Essen ihre Pfor­ten. Heu­te hat­te der lie­be Peter auch noch Geburts­tag. So wur­de der Früh­stücks­tisch schon ein­ge­deckt und wir aßen zusam­men schon gegen 7 Uhr gemüt­lich. Wir hat­ten uns vor­ge­nom­men auf­grund der Erfah­run­gen vom letz­ten Jahr schon rela­tiv früh vor Ort zu sein, da es am Eröff­nungs­tag vor einem Jahr zu einem abso­lu­ten Ver­kehrs­cha­os kam und wir auf P10 irgend­wo an der Auto­bahn fah­ren muss­ten und mit einem Shut­tle­bus der anfangs über­haupt nicht kam zur Mes­se gefah­ren wur­den.

Und es war eine gute Idee schon so früh dazu­ste­hen, denn es soll­te suchen die­sem Jahr wie­der der gefühlt volls­te Tag wer­den. So waren wir auch recht­zei­tig dort und beka­men noch einen Park­platz ziem­lich weit vor­ne. Mar­tin kam dann auf die glor­rei­che Idee den neu­en Ein­gang bei der Gale­rie ein­mal anzu­steu­ern in der Hoff­nung das es dort auf­grund von Unkennt­nis noch nicht all­zu voll sein soll­te. Dafür muss­ten wir aber mit dem Wägel­chen und unse­rem Gepäck erst ein­mal einen Spa­zier­gang durch den Gru­ga Park machen ehe wir am ver­meint­li­chen Ein­gang anka­men. Denn hier war irgend­wie gar kei­ner und auch das Per­so­nal konn­te uns nicht wei­ter­hel­fen. Aha, nun gut, dann ging es also wei­ter zu Fuß durch den Tun­nel zum ursprüng­li­chen Ein­gang Süd beim Park­platz P5.

Irgend­wie erin­ner­te uns das an das Ora­kel von Del­phi mit einer klei­nen Odys­see… 😉

Gegen kurz nach halb 10 wur­de dann der Ein­gang zu den hei­li­gen Hal­len auf­grund des hohen Andrangs schon geöff­net und alles ström­te hin­ein. Vie­le rann­ten los, woll­ten zu einem bestimm­ten Stand einen Spiel­tisch ergat­tern oder ein­fach die Hoff­nung hat­ten sel­te­ne Spie­le in klei­ner Auf­la­ge zu bekom­men.

Wir lie­ßen uns anfangs ers­te ein­mal trei­ben im wahrs­ten Sin­ne de Wor­tes. Gleich am Ein­gang der Hal­le hat­te FFG (Fan­ta­sy Flight Games) sei­nen gro­ßen Stand und prä­sen­tier­te an eini­gen Tischen das neue Star Wars – Legi­on, was Peter natür­lich auf­grund des The­mas und der Figu­ren sofort in sei­nen Bann zog. Sieht auch echt gut aus muss ich sagen.

Infobox – Star Wars: Legion

Star Wars: Legion - Cover
2
ab 14
60 – 120

Autoren Alex Davy
Ver­lag Fan­ta­sy Flight Games
Jahr 2018
The­ma Sci­ence Fic­tion, Kriegs­spiel, Minia­tu­ren
Mecha­ni­ken Wür­fel, Varia­ble Play­er Powers

Ich hat­te heu­te eigent­lich nur vor mei­ne vie­len Ver­ab­re­dun­gen zwecks Ver­kauf- und Kauf von Spie­len wel­ches wir vor­ab über Face­book in diver­sen Brett­spiel­grup­pen ver­ab­re­det hat­ten über die Büh­ne zu brin­gen. Dies über­for­der­te mich zwi­schen­durch doch etwas, da ich von diver­sen Leu­ten gleich­zei­tig über den Mes­sen­ger ange­schrie­ben wur­de, wo man sich denn am Bes­ten wann tref­fen konn­te und dann noch die­se Laut­stär­ke und die Fül­le. Peter und Con­stan­ce ver­ab­schie­de­ten sich erst ein­mal zum Kaf­fee trin­ken in einem zu die­sem Zeit­punkt noch sehr lee­ren Restau­rant.

Ich stell­te mich in der Zwi­schen­zeit schon mal beim in der Nähe befind­li­chen „ Hans im Glück Stand“ an um mir die heiß begehr­te Erwei­te­rung zu Mar­co Polo zu besor­gen. Die Schlan­ge war eigent­lich gar nicht so lang aber es ging irgend­wie über­haupt nicht wei­ter, man war wohl noch nicht so rich­tig ein­ge­spielt. Mar­tin mach­te indes­sen einen Rund­gang um den Stand, in der Zwi­schen­zeit war ich schon ein paar Zen­ti­me­ter wei­ter gekom­men und sah doch tat­säch­lich den Ste­fan Feld an einem der Spie­le­ti­sche des Ver­la­ges ein Spiel aus­pro­bie­ren. Man muss dazu sagen, das ich die Spie­le von Ste­fan Feld total ger­ne mag. End­lich war ich nun dran und die Erwei­te­rung wan­der­te als ers­ter Ein­kauf auf unse­ren Wagen.

Ich hat­te in der War­te­zeit eine ers­te Über­ga­be direkt hier beim Restau­rant ver­ab­re­det, denn hier war es nicht so voll. So wech­sel­te Neu­ro­shi­ma Hex dann den Besit­zer und ich hat­te noch etwas mehr Geld in der Tasche is ja auch nicht zu ver­ach­ten.

Spä­ter kamen wir am Stand von PD Games vor­bei, wo ich mir auch eine der neu­en Kar­ten von Con­cordia und Trans­at­lan­tic holen woll­te. Dort begrüss­ten uns gleich bekann­te Gesich­ter aus Ham­burg und so kamen wir auch dar­auf das Spiel Rob ‘N Run. Der gute Autor ist näm­lich nie­mand ande­res als Micha­el Luu, der einen tol­len “Quiz­mas­ter” auf der BRETT 2017 gege­ben hat­te. Die Welt ist doch klei­ner als man denkt 😉

Auf den ers­ten Blick könn­te man mei­nen, es han­de­le sich um ein spiel für die jün­ge­ren Spie­ler, doch das ist zu kurz gegrif­fen. Es han­delt sich viel­mehr um ein spa­ßi­ges, koope­ra­ti­ves Spiel, bei dem man gemein­sam Tre­so­re öff­nen und der Poli­zei ent­kom­men muß. Gar nicht so ein­fach, wie man viel­leicht erst den­ken mag, denn man muß schon ein wenig kom­bi­nie­ren, denn die Kom­mu­ni­ka­ti­on unter­ein­an­der ist nur ein­ge­schränkt mög­lich.

Infobox – Rob ‘n Run

Rob 'n Run - Cover
2 – 5
ab 10
45 – 60

Autoren Micha­el Luu
Ver­lag PD-Ver­lag, Rio Gran­de Games
Jahr 2017
The­ma Deduk­ti­on
Mecha­ni­ken Koope­ra­ti­ves Spiel

Du planst “Rob ‘n Run” zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Anschlies­send schau­ten wir beim Schwer­kraft Ver­lag vor­bei und ent­deck­ten hier Shem Phil­ips, der sein neu­es Spiel “Archi­tec­ts” vor­stell­te.

Unweit ent­fernt fan­den wir die Jungs vom Kick­star­ter Joan of Arc, den wir im Vor­feld schon sehr inter­es­sant fan­den. Da wir jedoch nicht die ein­zi­gen waren, war hier eini­ges los. Der dort gezeig­te Pro­to­typ sah schon sehr viel­ver­spre­chend aus.

Sehr schön, viel­leicht haben wir die nächs­ten Tage ja mehr Glück und erwi­schen noch einen Platz an einem der Tische für eine Pro­be­par­tie.

Spä­ter haben wir auch noch den Kick­star­ter
Tsuku­yu­mi: Full Moon Down im Vor­bei­ge­hen ange­se­hen. Eine tol­le Prä­sen­ta­ti­on!

Vie­le wei­te­re tol­le Ein­drü­cke run­de­ten unse­ren ers­ten Mes­se­tag ab. Wir haben vie­le Bekann­te wie­der getrof­fen und uns einen Über­blick über die gan­zen tol­len Din­ge ver­schaf­fen kön­nen. Hier noch ein paar Fotos dazu…

Scroll UpTopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste