https://www.mehralsspielen.de/wp-content/uploads/2018/01/

ESSEN SPIEL 2017 Donnerstag 26.10.17

Nach gut einem Jahr des War­tens war es auch wie­der soweit und die SPIEL 2017 eröff­ne­te in Essen ihre Pfor­ten. Heu­te hat­te der lie­be Peter auch noch Geburts­tag. So wur­de der Früh­stücks­tisch schon ein­ge­deckt und wir aßen zusam­men schon gegen 7 Uhr gemüt­lich. Wir hat­ten uns vor­ge­nom­men auf­grund der Erfah­run­gen vom letz­ten Jahr schon rela­tiv früh vor Ort zu sein, da es am Eröff­nungs­tag vor einem Jahr zu einem abso­lu­ten Ver­kehrs­cha­os kam und wir auf P10 irgend­wo an der Auto­bahn fah­ren muss­ten und mit einem Shut­tle­bus der anfangs über­haupt nicht kam zur Mes­se gefah­ren wur­den.

Und es war eine gute Idee schon so früh dazu­ste­hen, denn es soll­te suchen die­sem Jahr wie­der der gefühlt volls­te Tag wer­den. So waren wir auch recht­zei­tig dort und beka­men noch einen Park­platz ziem­lich weit vor­ne. Mar­tin kam dann auf die glor­rei­che Idee den neu­en Ein­gang bei der Gale­rie ein­mal anzu­steu­ern in der Hoff­nung das es dort auf­grund von Unkennt­nis noch nicht all­zu voll sein soll­te. Dafür muss­ten wir aber mit dem Wägel­chen und unse­rem Gepäck erst ein­mal einen Spa­zier­gang durch den Gru­ga Park machen ehe wir am ver­meint­li­chen Ein­gang anka­men. Denn hier war irgend­wie gar kei­ner und auch das Per­so­nal konn­te uns nicht wei­ter­hel­fen. Aha, nun gut, dann ging es also wei­ter zu Fuß durch den Tun­nel zum ursprüng­li­chen Ein­gang Süd beim Park­platz P5.

Irgend­wie erin­ner­te uns das an das Ora­kel von Del­phi mit einer klei­nen Odys­see… 😉

Gegen kurz nach halb 10 wur­de dann der Ein­gang zu den hei­li­gen Hal­len auf­grund des hohen Andrangs schon geöff­net und alles ström­te hin­ein. Vie­le rann­ten los, woll­ten zu einem bestimm­ten Stand einen Spiel­tisch ergat­tern oder ein­fach die Hoff­nung hat­ten sel­te­ne Spie­le in klei­ner Auf­la­ge zu bekom­men.

Wir lie­ßen uns anfangs ers­te ein­mal trei­ben im wahrs­ten Sin­ne de Wor­tes. Gleich am Ein­gang der Hal­le hat­te FFG (Fan­ta­sy Flight Games) sei­nen gro­ßen Stand und prä­sen­tier­te an eini­gen Tischen das neue Star Wars — Legi­on, was Peter natür­lich auf­grund des The­mas und der Figu­ren sofort in sei­nen Bann zog. Sieht auch echt gut aus muss ich sagen.

Infobox — Star Wars: Legion

Star Wars: Legion - Cover
2
ab 14
60–120

Autor Alex Davy
Ver­lag Fan­ta­sy Flight Games
Jahr 2018
The­ma Sci­ence Fic­tion, Kriegs­spiel, Minia­tu­ren
Mecha­ni­ken Wür­fel, Varia­ble Play­er Powers

Ich hat­te heu­te eigent­lich nur vor mei­ne vie­len Ver­ab­re­dun­gen zwecks Ver­kauf- und Kauf von Spie­len wel­ches wir vor­ab über Face­book in diver­sen Brett­spiel­grup­pen ver­ab­re­det hat­ten über die Büh­ne zu brin­gen. Dies über­for­der­te mich zwi­schen­durch doch etwas, da ich von diver­sen Leu­ten gleich­zei­tig über den Mes­sen­ger ange­schrie­ben wur­de, wo man sich denn am Bes­ten wann tref­fen konn­te und dann noch die­se Laut­stär­ke und die Fül­le. Peter und Con­s­tan­ce ver­ab­schie­de­ten sich erst ein­mal zum Kaf­fee trin­ken in einem zu die­sem Zeit­punkt noch sehr lee­ren Restau­rant.

Ich stell­te mich in der Zwi­schen­zeit schon mal beim in der Nähe befind­li­chen „ Hans im Glück Stand“ an um mir die heiß begehr­te Erwei­te­rung zu Mar­co Polo zu besor­gen. Die Schlan­ge war eigent­lich gar nicht so lang aber es ging irgend­wie über­haupt nicht wei­ter, man war wohl noch nicht so rich­tig ein­ge­spielt. Mar­tin mach­te indes­sen einen Rund­gang um den Stand, in der Zwi­schen­zeit war ich schon ein paar Zen­ti­me­ter wei­ter gekom­men und sah doch tat­säch­lich den Ste­fan Feld an einem der Spie­le­ti­sche des Ver­la­ges ein Spiel aus­pro­bie­ren. Man muss dazu sagen, das ich die Spie­le von Ste­fan Feld total ger­ne mag. End­lich war ich nun dran und die Erwei­te­rung wan­der­te als ers­ter Ein­kauf auf unse­ren Wagen.

Ich hat­te in der War­te­zeit eine ers­te Über­ga­be direkt hier beim Restau­rant ver­ab­re­det, denn hier war es nicht so voll. So wech­sel­te Neu­ro­shi­ma Hex dann den Besit­zer und ich hat­te noch etwas mehr Geld in der Tasche is ja auch nicht zu ver­ach­ten.

Spä­ter kamen wir am Stand von PD Games vor­bei, wo ich mir auch eine der neu­en Kar­ten von Con­cordia und Trans­at­lan­tic holen woll­te. Dort begrüss­ten uns gleich bekann­te Gesich­ter aus Ham­burg und so kamen wir auch dar­auf das Spiel Rob ‘N Run. Der gute Autor ist näm­lich nie­mand ande­res als Micha­el Luu, der einen tol­len “Quiz­mas­ter” auf der BRETT 2017 gege­ben hat­te. Die Welt ist doch klei­ner als man denkt 😉

Auf den ers­ten Blick könn­te man mei­nen, es han­de­le sich um ein spiel für die jün­ge­ren Spie­ler, doch das ist zu kurz gegrif­fen. Es han­delt sich viel­mehr um ein spa­ßi­ges, koope­ra­ti­ves Spiel, bei dem man gemein­sam Tre­so­re öff­nen und der Poli­zei ent­kom­men muß. Gar nicht so ein­fach, wie man viel­leicht erst den­ken mag, denn man muß schon ein wenig kom­bi­nie­ren, denn die Kom­mu­ni­ka­ti­on unter­ein­an­der ist nur ein­ge­schränkt mög­lich.

Infobox — Rob ‘n Run

Rob 'n Run - Cover
2–5
ab 10
45–60

Autor Micha­el Luu
Ver­lag PD-Ver­lag, Rio Gran­de Games
Jahr 2017
The­ma Deduk­ti­on
Mecha­ni­ken Koope­ra­ti­ves Spiel

Du planst “Rob ‘n Run” zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Anschlies­send schau­ten wir beim Schwer­kraft Ver­lag vor­bei und ent­deck­ten hier Shem Phi­lips, der sein neu­es Spiel “Archi­tects” vor­stell­te.

Unweit ent­fernt fan­den wir die Jungs vom Kick­star­ter Joan of Arc, den wir im Vor­feld schon sehr inter­es­sant fan­den. Da wir jedoch nicht die ein­zi­gen waren, war hier eini­ges los. Der dort gezeig­te Pro­to­typ sah schon sehr viel­ver­spre­chend aus.

Sehr schön, viel­leicht haben wir die nächs­ten Tage ja mehr Glück und erwi­schen noch einen Platz an einem der Tische für eine Pro­be­par­tie.

Spä­ter haben wir auch noch den Kick­star­ter
Tsukuyu­mi: Full Moon Down im Vor­bei­ge­hen ange­se­hen. Eine tol­le Prä­sen­ta­ti­on!

Vie­le wei­te­re tol­le Ein­drü­cke run­de­ten unse­ren ers­ten Mes­se­tag ab. Wir haben vie­le Bekann­te wie­der getrof­fen und uns einen Über­blick über die gan­zen tol­len Din­ge ver­schaf­fen kön­nen. Hier noch ein paar Fotos dazu…

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

Scroll UpBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste