HeroQuest 3D

Wir haben dabei das gute alte Hero­Quest aus den 80ern etwas auf­po­liert und dabei ein wirk­li­ches Dun­ge­on gestal­tet. Die Wän­de, Türen und Boden­plat­ten sind dabei modu­lar auf­ge­baut, also las­sen sich damit auch ande­re Gemäu­er und Räum­lich­kei­ten auf­bau­en. Denn schliess­lich wäre es doch scha­de, wenn die gan­ze Model­lie­rungs- und Abguss­ar­beit nur für einen Zweck zu gebrau­chen wäre.

Ent­ste­hungs­ge­schich­te (von Peter)

Natür­lich haben wir auch mal den Ver­such gewagt und zwei Par­ti­en hin­ter­ein­an­der gespielt. Ein­mal mit dem orgi­na­len Hero­Quest Brett und dem Zube­hör. Und das nächs­te Mal mit unse­rem Hero­Quest 3D Dun­ge­on – für uns hat­te letz­te­res tat­säch­lich eine deut­lich schö­ne­re Spiel­tie­fe erge­ben, man konn­te viel bes­ser in die “Action” hin­ein­tau­chen.

Auf der Ham­bur­ger Tac­tica 2016 wol­len wir mit die­ser Plat­te auf­lau­fen und eini­ge hel­den­haf­te Momen­te mit muti­gen Besu­chern erle­ben, die sich hin­ein­trau­en. Dafür ver­wen­den wir die erwei­ter­ten Regeln von der HQ-Coor­po­ra­ti­on, die sich da größ­te Mühe gege­ben haben, die ori­gi­na­len Regeln zu erwei­tern. Die Plat­te, die ihr unten seht, wer­den wir dafür aller­dings noch­mal etwas erwei­tern. Lasst Euch über­ra­schen, was uns dazu noch ein­ge­fal­len ist.

Es ist auch geplant, die­se Sei­te etwas umzu­struk­tu­rie­ren. Bis unse­re Gale­rie online ist, wer­de ich hier ein­fach eini­ge Fotos zu unse­rer Hero­Quest 3D Plat­te ver­öf­fent­li­chen.

Hier die aktu­ells­ten Auf­nah­men mit der Gruft.

Hier ein paar älte­re Auf­nah­men, wo noch nicht alles so schön war.

Scroll UpTopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste