Lotti Karotti

Diesmal gibt es ein Kinderspiel unserer lieben Gastautorin Tanja. In Zukunft werden wir gern noch mehr von ihr lesen können – bei drei kleinen Kindern gibt es genug zu Spielen 🙂

Worum geht es in Lotti Karotti? Gespielt wird auf einem Berg mit Spielfeldern an deren Ende eine Karotte steht. Jeder Mitspieler erhält 4 Hasen gleicher Farbe. Es werden reihum Karten gezogen, auf denen entweder ein Hase mit ein, zwei oder drei Feldern, die man vorziehen kann, abgebildet ist oder eine Karotte. Zieht man einen Hasen wird die eigene Spielfigur entsprechend der abgebildeten Felder vorgezogen. Dabei dürfen keine Hasen doppelt auf einem Feld stehen. Ist dem doch so, so geht man ein Feld weiter vor. Zieht man die Karottenkarte, muss man die große Karotte in der Spielfeldmitte in Uhrzeigerrichtung bis zum Knacken drehen. Dabei öffnet sich ein Feld und falls ein Hase darauf steht, fällt dieser hinein in den Berg und ist aus dem Spiel. Wer zuerst auf der Karotte ist, hat gewonnen.

Mehr findet Ihr wie immer hier: Lotti Karotti

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.