Auf den Spuren von Marco Polo – Rezension

20160422063414_20160422063414-Auf-den-Spuren-von-Marco-Polo-9502_.jpg

Heu­te möch­te ich das Spiel “Auf den Spu­ren von Mar­co Polo” mal etwas genau­er unter die Lupe neh­men. Es hat 2015 den Deut­schen Spie­le­preis ver­lie­hen bekom­men und das heißt ja schon eini­ges. Vor allem gehört es dann meist zu den etwas anspruchs­vol­le­ren, kom­ple­xe­ren Spie­le, was wir in unse­re Grup­pe ja sehr schät­zen. Und so habe ich mich wahn­sin­nig gefreut, das Spiel 2015 noch vor der Nomi­nie­rung zum Deut­schen Spie­le­preis, zum Geburts­tag geschenkt bekom­men zu haben. Denn es war schon in aller Mun­de und wur­de sehr gehypt, sodass ich es mir wahr­schein­lich auch so noch geholt hät­te. Und wir müs­sen zuge­ben, das es eines der bes­ten Spie­le des let­zen Jah­res ist.

Wie immer fin­det Ihr die gan­ze Rezen­si­on hier: Auf den Spu­ren von Mar­co Polo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.