Blood Rage – Götter von Ásgard – Rezension

Blood Rage - Götter von Asgard - Box
Blood Rage – Götter von Asgard – Box

Endlich nach langem Warten habe ich die kleine Erweiterung zu Blood Rage bekommen: Blood Rage – Die Götter von Asgard, die es auch als Extras in der Kickstarter Kampagne gab. Ich hatte sie schon Ende Dezember auf Englisch bestellt, aber sie waren ewig nicht lieferbar. Vor ein paar Wochen hab ich mal wieder im Onlineshop vorbei geschaut und siehe da, nun sollte es sie sogar auf Deutsch geben. Also flugs eine E-mail hingeschrieben und darum gebeten, die englischen in die deutschen Erweiterungen umzuwandeln. Kein Problem. Ein paar Tage später hatte ich ein kleines Paket in der Post. Super. So soll das sein. Hat alles super geklappt. Heute haben wir die Götter von Asgard gleich einmal ausprobiert, und nun möchte ich unsere Eindrücke einmal schildern.

Blood Rage - Gods of Asgard Erweiterung
Blood Rage – Gods of Asgard Erweiterung

Spielprinzip/Idee

Diese kleine Erweiterung bringt nun einige der nordischen Götter in das Spielgeschehen mit ein. Sechs von der Sorte befinden sich in der kleinen Box und zwar Odin, Frigga, Thor, Loki, Heimdall und Tyr. Jede dieser zufällig gezogenen Figuren verändert das Spiel auf eine andere Art und Weise.

Infobox - Blood Rage - Götter von Ásgard

Blood Rage - Götter von Ásgard - Cover
2-4
ab 13
60-90

Autoren Eric M. Lang
Grafiker Mike McVey, Adrian Smith
Verlag Cool Mini or Not, Guillotine Games, CMON Limited
Jahr 2015
Thema Kartenspiel, Mythologisch, Erweiterung, Kriegsspiel
Mechaniken Gebietskontrolle, Campaign / Battle Card Driven

Du planst "Blood Rage - Götter von Ásgard" zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Spielanleitung

Die Spielanleitung ist sehr kurz und außer in Deutsch auch noch auf Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch enthalten. Die Regeln sind sehr gut und anschaulich erklärt, es bleiben keine Fragen offen. Sowie schon im Grundspiel findet man sich schnell zurecht und kann ohne großes langatmiges studieren der Anleitung ziemlich schnell mit dem Spielen beginnen. Sehr schön auch, das selbst hier einige Bilder zur Verdeutlichung vorhanden sind.

Spielmaterial

Blood Rage - Gods of Asgard Erweiterung
Blood Rage – Gods of Asgard Erweiterung

Jede der Götter wird durch eine Karte und eine Miniatur dargestellt. Wie von Cool Mini or Not nicht anders gewohnt sind die Figuren bei “Blood Rage – Die Götter von Asgard” wieder von außergewöhnlich guter Qualität, Odin selbst hat sogar einen Thron bekommen, mit dem man ihn auf dem Spielbrett platziert.

Die Karten sind sehr schön gestaltet und der Text sehr verständlich geschrieben, auch hier ist jede Karte in den 5 verschiedenen Sprachen enthalten.

Spielablauf

Blood Rage - Gods of Asgard Erweiterung
Blood Rage – Gods of Asgard Erweiterung

Zu Beginn des Spieles werden zwei der sechs Götterkarten zufällig gezogen, die restlichen Götter werden in diesem Spiel dann nicht mehr benötigt. Jeder teilnehmende Gott wird einer Provinz durch Ziehen eines nicht benötigten Ragnarökplättchens bestimmt. Die Miniaturen werden nun auf die zugeordnete Provinz gestellt, sie besetzten aber kein Dorf. Die dazugehörigen Götterkarten werden für alle sichtbar neben den Spielplan gelegt.

Jeder Gott wirkt auf eine bestimmte Art und Weise auf die Provinz, auf der er sich befindet, sie wirken auf Plünderungen und Kämpfe. Die verschiedenen Götter wirken wie folgt:

  • In Odins Gebiet, erhält man nach erfolgreicher Plünderung die Belohnung zweimal.
  • In Tyrs Gebiet besitzen alle vorhandenen Spielfiguren eine Stärke von 0. Der Kampf wird einzig und allein durch die Stärke der Kampfkarten entschieden.
  • In Friggas Gebiet werden in einer Schlacht keine Spielfiguren getötet.
  • In Heimdalls Gebiet werden die Kampfkarten reihum offen ausgespielt. Der Spieler links vom aktiven Spieler beginnt.
  • In Thors Gebiet erhält der Sieger einer Schlacht 2 Ruhm für jede getötete gegnerische Spielfigur.
  • In Lokis Gebiet bekommen die Verlierer der Schlacht den Ruhm, nicht der Gewinner.

Sobald eine Plünderung in einem Gebiet, in dem sich ein Gott befindet, beendet ist, egal ob erfolgreich oder nicht, wird der Gott versetzt. Dabei müssen folgende Dinge beachtet werden:

  • Das Gebiet darf nicht bereits geplündert sein.
  • In dem Gebiet darf sich kein anderer Gott aufhalten.
  • Das Gebiet darf nicht bereits durch Ragnarök zerstört worden sein.

Gibt es keine Gebiete mehr, in das der Gott versetzt werden kann, bleibt er dort, wo er ist.

Zu Beginn des zweiten und dritten Zeitalters wird die Position der Götter wieder anhand der Ragnarökplättchen bestimmt.

Blood Rage - Gods of Asgard Erweiterung
Blood Rage – Gods of Asgard Erweiterung

Spielende

Die Siegbedingungen verändern sich durch die Götter nicht. Es werden wie bisher 3 Zeitalter zu Ende gespielt.

Fazit

Nach einer Partie mit den Blood Rage – Die Götter von Asgard kann man auf jeden Fall sagen, das es sich um eine gelungene Erweiterung handelt, die sich optimal in das Grundspiel einfügt. Durch die immer unterschiedlichen teilnehmenden Götter, ergibt sich jedesmal eine andere Kombination, auf die man sich einstellen muss und auf die man reagieren muss. Durch die Götter ergeben sich andere Möglichkeiten an Ruhm zu gelangen und die Spieler müssen überlegen wie sie die Vorteile nutzen können. Die Götter von Asgard brauchen keinen großen Aufwand um ins Spiel gebracht zu werden und das Spiel wird durch sie nicht unnötig kompliziert, ganz im Gegenteil, es wird noch viel abwechslungsreicher und interessanter. Jeder Spieler kann von den Göttern profitieren, da sie allen gleichermaßen zur Verfügung stehen.

Für mich passt diese Erweiterung prima zum Grundspiel und ergänzt das Spiel super. Es muss halt jeder selbst wissen, ob einem die kleine Erweiterung 20€ wert ist. Für mich war sie das auf jeden Fall, man muss auch bedenken, das man dafür 6 super tolle Miniaturen und schön gestaltete Karten bekommt.

Blood Rage - Gods of Asgard Erweiterung
Blood Rage – Gods of Asgard Erweiterung
Blood Rage - Gods of Asgard Erweiterung
Blood Rage – Gods of Asgard Erweiterung