Blood Rage – Die Mystiker von Midgard – Erweiterung – Rezension

Die zweite kleine Erweiterung zu Blood Rage haben wir heute gleich einmal mit Probe gespielt: Blood Rage – Die Mystiker von Midgard. Davon möchte ich hier auch kurz berichten.

Spielprinzip/Idee:

Mit dieser Erweiterung bekommt jeder Clan eine neue Einheit zur Seite gestellt dem epischen Kampf beizuwohnen. Die Mystiker von Midgard. Mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten stehen sie dem eigenen Clan beiseite.

Infobox - Blood Rage - Die Mystiker von Midgard

Blood Rage - Die Mystiker von Midgard - Cover
2-4
ab 13
60-90

Autoren Eric M. Lang
Grafiker Henning Ludvigsen, Mike McVey, Adrian Smith
Verlag Asmodee, Cool Mini or Not, Guillotine Games, Portal Games, CMON Limited
Jahr 2015
Thema Kartenspiel, Fantasy, Kämpfen, Mythologisch, Erweiterung
Mechaniken Action Point Allowance System, Gebietskontrolle, Area Movement, Campaign / Battle Card Driven, Karten draften

Du planst "Blood Rage - Die Mystiker von Midgard" zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Spielanleitung:

Die Anleitung kommt mit 2 DIN A 5 Seiten aus. Sie ist wie von den Anleitungen von Blood Rage gewohnt aber trotz der Kürze sehr ausführlich und verständlich geschrieben. Viel zu erklären gibt es bei den Mystikern ja auch nicht. Die Anleitung kommt wieder in 5 verschiedenen Sprachen, in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.

Spielmaterial:

Jeder Clan bekommt 2 weitere Figuren zugeteilt, die Mystiker. Diese Figuren sind wirklich wunderschön gestaltet und fügen sich prima den anderen Figuren an.

Zusätzlich gibt es noch je Clan eine Mystiker – Übersichtskarte, die passenden farbigen Basen (auch für den 5.ten Spieler) und noch Karten für die verschiedenen Zeitalter. Die Karten haben die gleiche Größe wie im Grundspiel und passen sich super dem schönen Design an. Auch ist der Kartentext gut zu verstehen, auch hier hat man sich wieder die Mühe gegeben alle Karten in den 5 verschiedenen Sprachen beizulegen.

20160323221536_20160323221536-Blood-Rage-9288_.jpgSpielablauf:

Die Mystiker der teilnehmenden Clans werden zu den Monstern gestellt, sie stehen den Spielern erst im Laufe des Spieles zur Verfügung. Jeder Clan bekommt seine passende Mystikerkarte zugeteilt und legt sie neben sein Clantableau, dort sind wie gewohnt die Stärke bzw. Kosten (2) und die Eigenschaft (invadiert kostenlos) festgehalten. Die anderen Zeitalterkarten werden wie gewohnt nach Spieleranzahl eingemischt.

Um die Mystiker überhaupt ins Spiel bringen zu können, benötigt man erst einmal die passende Aufrüstungskarte, die man dann wie gewohnt ausspielen kann und auf eines der drei Clanaufrüstungsplätze legen kann. Hat man die Karte gespielt kommt der Mystiker erstmal in den eigenen Vorrat, invadieren kann man erst mit zusätzlichen Aktion. In jedem Zeitalter kommen Mystiker mit anderen Eigenschaften ins Spiel.

  • Im ersten Zeitalter dürfen sich die Mystiker nach einer Schlacht in ein benachbartes äußeres Gebiet zurückziehen, anstatt getötet zu werden.
  • Im zweiten Zeitalter dürfen die Mystiker von Kriegern oder Mystikern besetzte Dörfer invadieren und diese dabei zerstören.
  • Im dritten Zeitalter erhält man für jede gewonnene Schlacht 3 Ruhm zusätzlich für jeden daran beteiligten Mystiker.

Mystiker werden genau wie andere Mitglieder des Clans eingesetzt.

20160323221549_20160323221549-Blood-Rage-9289_.jpg 20160323221556_20160323221556-Blood-Rage-9290_.jpg 20160323221604_20160323221604-Blood-Rage-9291_.jpgSpielende:

Durch die Mystiker von Midgard Erweiterung ändert sich am Spielende nichts. Es werden wie gewohnt alle 3 Zeitalter durchgespielt.

Fazit:

Die Mystiker von Midgard können sehr einflussreich sein, wenn sie richtig gespielt werden. Dafür muss man aber erst einmal ein paar Runden spielen, um den ganzen Umfang des Einflusses zu ergründen und die Vorteile richtig auszuschöpfen. Bei unserer ersten Runde haben wir alle die Mystiker noch nicht richtig einsetzten können. Allerdings gibt es nicht genug Mystikerkarten für alles, da höchstens 6 Karten ins Spiel kommen können. Wenn man Pech beim Draften der Karten hat, kann es sein, das man keine einzige Mystikerkarte abbekommt und die neuen Figuren gar nicht zum Einsatz bringen kann, Dadurch könnte evtl. schnell ein Ungleichgewicht entstehen, wenn ein Spieler Glück hatte und viele Mystikerkarten spielen kann, hat man alle 3 Fähigkeiten sind sie sicherlich sehr mächtig. Aber soviel Glück wird es hoffentlich selten geben. Ansonsten ist es auch eine gelungene Erweiterung des Blood Rage Universums, obwohl ich zur Zeit die Götter von Asgard noch etwas weiter vorne sehe, aber das kann sich ja noch ändern. Auch hier muss jeder wieder selber überlegen, ob einem die ca 25€ eine kleine Erweiterung wert sind. Ich kann für mich nur sagen ja, da es sich alleine wegen der tollen Mystikerfiguren schon lohnt und davon sind ja 10 Stück enthalten.

Unsere Wertungen

Gesamtwertung: 7.5 / 10.0
Peter
kann weg lieber was anderes ungenügend mangelhaft nicht schön ist okay gut gemacht gerne wieder jederzeit wieder uneingeschränkte Empfehlung
7.5