Istanbul

Istanbul – Kennerspiel des Jahres 2014 – Rezension

Mit dem Ken­ner­spiel des Jah­res 2014 habe ich eine Wei­le gezö­gert, bis ich es mir letzt­end­lich dann doch zuge­legt habe. Mich sprach das The­ma anfangs irgend­wie nicht an, obwohl wir die Ken­ner­spie­le des Jah­res ja eigent­lich immer blind gekauft haben. Nun ist es nach eini­gem Hin und Her ja doch in unse­rem Spie­le­schrank gelan­det und wir bereu­en es auf kei­nen Fall. Von unse­ren Erfah­run­gen aus den schon gespiel­ten zahl­rei­chen Par­ti­en berich­te ich nun.

Istanbul
Istan­bul

Spielprinzip:

Wir sind Kauf­leu­te und befin­den und auf dem Basar­vier­tel von Istan­bul. Mit unse­ren Gehil­fen wan­dern wir über den Markt um die ren­ta­bels­ten Geschäf­te zu machen. Die ver­schie­de­nen Orte im Vier­tel wer­den genutzt um Aktio­nen aus­zu­füh­ren. Dabei haben wir nur eins im Sinn, Rubi­ne zu sam­meln. Geld und Waren sind zwar auch nicht zu unter­schät­zen, doch gewinnt der­je­ni­ge, der zuerst 5 der wert­vol­len Rubi­ne gesam­melt hat. So gilt es im Bas­ar­ge­tüm­mel den Über­blick zu behal­ten und mög­lichst die kür­zes­ten und lukra­tivs­ten Wege ein­zu­schla­gen.

Wie immer fin­det Ihr die Rezen­si­on hier: Istan­bul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.