Schlagwort-Archive: Lustig

Partyspiele

Ich bin zuletzt mal dar­um gebe­ten wor­den ein paar Par­ty­spie­le vor­zu­stel­len. Par­ty­spie­le? Ich? Na gut, ver­su­chen wir es mal. Jetzt da die dunk­le Jah­res­zeit gekom­men ist und man öfters ob des Wet­ters zu Hau­se zusam­men am Tisch sitzt kann das ja nicht scha­den. Denn was macht man wenn man ger­ne spielt und zu Hau­se ist, rich­tig man setzt sich an den Tisch und spielt mit Freun­den und sei­nen Lie­ben. Und da es jetzt bald wie­der Zeit für die ein oder ande­re Fei­er ist (Weih­nach­ten, Sil­ves­ter) wo man zusam­men kommt, kön­nen ein paar Emp­feh­lun­gen in der Hin­sicht ja sicher nicht scha­den.

Zuerst möch­te ich ein­mal erklä­ren, was für mich Par­ty­spie­le sind.

Zum einen müs­sen sie für mich auf jeden Fall in grö­ße­ren Grup­pen spiel­bar sein, also teil­wei­se auch mit mehr als 6 Spie­lern, denn gera­de bei­spiels­wei­se Sil­ves­ter sind ja dann doch mal eher 6 — 10 Per­so­nen zu Gast und in zwei Grup­pen zu spie­len hal­te ich für unglück­lich. Schließ­lich möch­te man die Zeit ja zusam­men ver­brin­gen. Zum ande­ren soll­ten es Spie­le mit ein­fa­chen und ein­gän­gi­gen Regeln sein, so dass man auch Nicht- und/oder Wenig­spie­ler mit an den Tisch bekommt. Was natür­lich ganz wich­tig ist, sie soll­ten Spaß machen und vor allem wit­zig sein. Auch soll­ten sie die Spie­ler auch unter gewis­sem alko­hol­ein­fluss nicht all­zu arg über­for­dern. 😉

So wo fan­gen wir denn mal an:

1. Krazy Wordz oder Scrabble 2.0?

Kra­zy Wor­ds stand 2016 auf der Emp­feh­lungs­lis­te für das Spiel des Jah­res, wel­ches dann aber Code­na­mes wur­de. Scha­de, denn Kra­zy Wor­ds ist mei­ner Mei­nung nach das viel bes­se­re Spiel.

Wor­um geht es?

Wie der Name des Spiel schon ver­mu­ten lässt, han­tie­ren wir hier mit Buch­sta­ben und Wör­tern. Unse­re Auf­ga­be ist es neue Wor­te zu erfin­den, wel­che die es so noch nicht gibt die also ganz im Gegen­teil zu Scrabb­le, nicht im Duden ste­hen. Dabei bekommt jeder Spie­ler am Anfang der Run­de eine Auf­ga­ben­kar­te zu der er ein Wort erfin­den muss z.B. “Neu ent­deck­ter Pla­net”, “Etwas Run­des” oder “Neu­ar­ti­ges Bau­ma­te­ri­al”. Nun bekommt jeder noch 6 Kon­so­nan­ten und 3 Voka­le auf die Hand und dann kann der Spaß begin­nen.

Par­ty­spie­le wei­ter­le­sen

Camel Up Spiel des Jahres 2014 — Rezension

Bis ges­tern Mit­tag hat es gedau­ert, bis das Spiel Camel Up nun auch end­lich den Weg zu uns nach Hau­se ins Regal gefun­den hat. Das lag dar­an, das wir das Spiel zwar immer schon im Auge hat­ten, weil es ja auch mit dem roten Pöp­pel “Spiel des Jah­res 2014” aus­ge­zeich­net wor­den ist uns bis dato aber eher ande­re Spie­le ange­spro­chen hat­ten. Eigent­lich soll­te es ges­tern nur etwas Grill­gut geben, aber wer mich kennt, weiß, das ein Besuch des klei­nen Spie­le­re­gals natür­lich nicht feh­len durf­te. Und sie­he da: Dort stand es nun zu einem unschlag­ba­ren Preis und wan­der­te auch gleich in den Ein­kaufs­wa­gen. Es hat zwar etwas län­ger gedau­ert, aber nun letzt­end­lich der Tra­di­ti­on ent­spre­chend ist auch das “Spiel des Jah­res 2014” in unse­rem Besitz. Gleich nach dem Gril­len pack­ten wir es aus und spiel­ten 2 Run­den. Davon möch­te ich nun berich­ten.

Wie immer fin­det Ihr die Rezen­si­on hier: Camel Up Spiel des Jah­res 2014 — Rezen­si­on