Star Trek Adventures – Playtest

Star Treak Adventures - Logo
Star Treak Adven­tures – Logo

Auf der Spiel in Essen haben wir spon­tan Kon­takt zu Modi­phi­us Games gehabt und uns für einen Spiel­test von “Star Trek Adven­tures” ein­ge­schrie­ben. Es han­delt sich dabei um ein alpha-Test eines bis­her auf eng­lisch ent­wor­fe­nes Rol­len­spiel im Star Trek Uni­ver­sum, das auch Unter­stüt­zung von varia­blen Spiel­plä­nen und Minia­tu­ren bekom­men soll.

Dabei kön­nen Spiel­run­den in unter­schied­li­chen Epo­chen statt­fin­den, wie bei­spiels­wei­se die Zeit von Cap­tain Kirk, McCoy und Spock oder aber auch von Picard, Riker und Data. Die Spie­ler über­neh­men dabei die Crew eines Raum­schif­fes und wer­den gemein­sam die unter­schied­lichs­ten Mis­sio­nen bestrei­ten.

Und, was eigent­lich das span­nends­te an Star Trek Adven­tures sein soll, ist, das sich um ein “Living” Rol­len­spiel han­deln. Sprich, die Aus­gän­ge von Mis­sio­nen und Begeg­nun­gen beein­flusst die Spiel­ge­schich­te auf gro­ßer Ebe­ne. Wird also bei­spiels­wei­se bei einem offi­zi­el­len Event, einer etwai­gen Schlacht gegen die Klin­go­nen ein Pla­net ver­lo­ren, so bleibt er es auch in der vor­ge­schrie­be­nen Föde­ra­ti­ons­ge­schich­te.

Aus­ser­dem soll in dem Spiel viel Wert auf Authen­ti­zi­tät gelegt wer­den, also mög­lichst nah an der Serie gehal­ten sein. So ist oft­mals Kampf nicht das bes­te Mit­tel der Wahl, gern taucht auch ein zu lösen­des mora­li­sches Dilem­ma auf und vor­he­ri­ge Ent­schei­dun­gen beein­flus­sen, wie der wei­te­re Ver­lauf sein wird. Gro­ßer Wert wird auch dar­auf gelegt, ein mög­lichst “cine­as­ti­sches” Game­play zu errei­chen, also hel­den­haf­te Taten sind des öfte­ren mög­lich – bei­spiels­wei­se durch “hin­zu­kauf” von Wür­feln bei Pro­ben.

Noch sind die Regeln und das gan­ze Werk in der Alpha-Pha­se, das heisst, noch ist nichts voll­stän­dig. Erschei­nen soll das Spiel erst ab Mit­te 2017, jedoch wer­den wir bald die ers­te Test­run­de star­ten und schau­en, wie gut es sich anfühlt.

Wenn Ihr mögt, schaut doch in unse­rem Foren­be­reich vor­bei, denn ich könn­te mir den­ken, das eini­ges an Gesprächs­be­darf auf­kom­men dürf­te in unse­ren Test­run­den.

Wer möch­te, kann unten auf das Bild kli­cken und sich bei Modiphius.com mehr Infor­ma­tio­nen (eng­lisch) holen und viel­leicht gar selbst “ein­schrei­ben”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.