“Sankt Petersburg” Neuauflage

Sankt Petersburg
Sankt Petersburg

Das wunderbare Strategiespiel “Sankt Petersburg” erscheint mitte des Monats als Neuauflage – dank Crowdfunding der Spieleschmiede.

Parallel ist es dazu bereits auf der Brettspielwelt.de (mit neu überarbeiteter Oberfläche) verfügbar. Alle Informationen zum Online-Spiel finden sich unter brettspielwelt.de.

Zar Peter der Große gründete 1703 in Russland die wunderbare Stadt Sankt Petersburg. Der Winterpalast, die Eremitage, die Erlöserkirche und viele andere Bauwerke ziehen noch heute Besucher aus aller Welt an. Er reformierte das gesamte Russische Reich und führte es aus dem Mittelalter in ein neues Zeitalter. Sankt Petersburg entführt uns in diese Zeit…

Worum geht’s im Spiel?

(Link zur Anleitung (PDF))

Natürlich um Geld – und das ist bekanntlich meist knapp. Um in der Stadt und mit den über 100 Karten voranzukommen, müssen die Spieler fünf Phasen durchstehen, in denen sie kaufen, kaufen, kaufen – so sie denn können! In der ersten Phase rollt der Rubel vor allem für ‘Handwerker’. In der zweiten Phase kommt der neue Markt ins Spiel, der mit seiner neuen Mechanik weitere Ressourcen eröffnet, um Punkte und Rubel zu generieren. Dann bringen ‘Gebäude’ die angestrebten Siegpunkte. Erstaunlicherweise sind ‘Adelige’ während des Spiels weniger wertvoll, als man in der vierten Phase vermuten könnte, doch haben sie den längeren Hebel, wie sich am Ende des Spiels zeigt. Überhaupt nix gibt es in der fünften und letzten Phase, in der die ‘Überbaukarten’ eine wichtige Rolle spielen, doch ganz auf sie zu verzichten kann sich wohl keiner leisten…

Infobox - Sankt Petersburg

Sankt Petersburg - Cover
2-5
ab 13
60

Autoren Bernd Brunnhofer, Karl-Heinz Schmiel
Grafiker Anne Pätzke, Irene Bressel, Anne Pätzke
Verlag Hans im Glück Verlags-GmbH
Jahr 2014
Thema Kartenspiel, Städtebau, Zeitalter der Aufklärung, Wirtschaft
Mechaniken Karten draften, Sets sammeln

Du planst "Sankt Petersburg" zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.