Schlagwort-Archive: Hamburger Tactica

Hamburger Tactica 2018 – Bericht

Wie in jedem Jahr führte uns ein Ausflug Ende Februar traditionell nach Hamburg zur Tactica. Der Unterschied war das uns dieses Mal der Samstag ausreichte, da wir dieses Jahr aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen keine Platte ausstellen konnten. So fuhren wir vier dieses Mal ganz bequem erst gegen 10 Uhr los und kamen ohne irgendwelche Behinderungen relativ schnell am Zielort an. Der Parkplatz vor dem Bürgerhaus war natürlich schon vollständig belegt, aber so ein Insider wie Peter findet auch noch die geheimen Parkplätze und so parkten wir unverhofft direkt neben Dirk und seiner Frau, die wir dort auch direkt trafen. Nach einem kurzen Plausch machen wir uns auch auf den Weg in Richtung Eingang.

Hamburger Tactica 2018
Hamburger Tactica 2018

Hier kamen wir super schnell durch, weil ja die meisten schon drin waren. Mein Weg führte mich als Erstes zum Flohmarkt, der ja wie jedes Jahr auf einer der Kegelbahnen stattfand. Dort ist es leider sehr düster und jedes Mal total überfüllt. Man kommt an die Tische der Verkäufer eigentlich sehr schlecht heran, da der Gang auch sehr eng ist, staut es sich auch sehr oft. Meiner Meinung nach ist das eigentlich etwas unglücklich gelöst.

Direkt im Vorraum zum Flohmarkt sind nun die beiden von Nanostrategie untergekommen, der Platz ist für sie sicherlich um einiges besser, als der direkt neben dem Eingang zu den Toiletten. Peter hatte dort einiges vorbestellt und holte diese Sachen auch im Laufe unseres Besuches ab, aber erst einmal ließ er die Sachen noch dort, damit wir sie nicht die ganze Zeit mit herumschleppen mussten. Martin, Peter und die beiden unterhielten sich auch noch eine ganze Weile, währenddessen ich mich schon einmal beim einzigen Brettspielhändler vor Ort umschaute. Früher waren es noch die Heidelberger, jetzt gehören sie auch zu Asmodee. Leider gab es auch hier für mich nichts, was ich nicht entweder schon hätte oder wo mich die Preise doch etwas abgeschreckt haben, das geht auch deutlich günstiger. Nunja.

Den ganzen Bericht mit weiteren Fotos könnt Ihr hier nachlesen: Hamburger Tactica 2018 – Bericht