Sankt Petersburg

Sankt Petersburg (Neue Version) – Rezension

Sankt Peters­burg stand schon lan­ge auf mei­ner Lis­te, doch gab es zwi­schen­durch immer ande­re Prio­ri­tä­ten, so das es bis zum letz­ten Jahr dau­ern soll­te, bis das Spiel den Weg zu uns gefun­den hat­te. Mit einem Geburts­tags­gut­schein, den Mar­tin mir geschenkt hat­te, bestell­te ich es bei der Spie­le – Offen­si­ve. So traf es dann auch bald bei uns ein, bis wir es dann aber aus­pro­bie­ren konn­ten, ver­ging wie­der eini­ge Zeit ins Lan­de, man hat halt soviel Aus­wahl, das die Spiel­eta­ge ein­fach zu kurz sind. Irgend­wann traf ich dann aber schon eine Vor­auswahl an Spie­len, die an die­sem Spiel­etag unbe­dingt auf den Tisch kom­men muss­ten, dar­un­ter auch Sankt Peters­burg. Gleich nach dem Früh­stück mach­ten wir uns nach Russ­land auf, von unse­ren Erfah­run­gen im Rei­che der Zaren, möch­te ich nun berich­ten.

Wie immer fin­det Ihr die gan­ze Rezen­si­on hier: Sankt Peters­burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.