https://www.mehralsspielen.de/wp-content/uploads/2018/01/

Gespielt – Der wöchentliche Spielerückblick Nr.12

Woche vom 03.04.17 – 09.04.17 KW 14

Mittwoch

Lei­der begann auch die­se Spie­le­wo­che erst am Mitt­woch, da wir es vor­her nicht geschafft hat­ten. Zusätz­lich fiel Lars die­ses Mal aus, so das wir uns kur­zer­hand zu Dritt bei uns tra­fen um zu spie­len.

Le Havre

Peter woll­te noch mal eine Par­tei “Le Hav­re” pro­bie­ren, wo er doch letz­te Woche über­haupt nicht ins Rei­ne mit dem Spiel gekom­men war. Alles klar.

Die­ses Mal ging der Auf­bauch natür­lich auch sehr schnell von der Hand. Wir ent­schie­den uns dies­mal für eine vol­le Par­tie über 20 Run­den, um das gan­ze Poten­zi­al des Spiels aus­zu­tes­ten. Ich muss sagen, das ich das Gefühl hat­te, das die Gebäu­de ziem­lich schnell weg­ge­baut waren. Wir hat­ten schon ein paar Run­den vor Ende der Par­tie kei­ne Gebäu­de mehr zum Bau­en übrig, zum Kau­fen kamen ja auch ab und zu noch wel­che hin­zu, die waren aber auch ziem­lich schnell weg.

Es war nicht ganz ein­fach die eige­ne Maschi­ne­rie in Gang zu brin­gen, da die Gebäu­de etwas unglück­lich sor­tiert im Sta­pel zum Bau­en lagen. So muss­te man lan­ge auf die Räu­che­rei oder gar eine Werft war­ten, also gab es in die­ser Par­tie auch erst spät Schif­fe zum Bau­en und dadruch die benö­tig­te Nah­rung.

Auch hat­te Peter irgend­wie vor, alle Gebäu­de zu besit­zen, denn er hat­te bald eine ziem­lich lan­ge Schlan­ge von Gebäu­den vor sich lie­gen, die bald schon gar nicht mehr auf den Tisch pass­te, wäh­rend Mar­tin und ich mit ein paar Gebäu­den vor uns hin­düm­pel­ten.

Es war in die­ser Par­tie lei­der schon ziem­lich früh her­aus­zu­se­hen, das wir Peter nicht mehr ein­ho­len kön­nen, obwohl er von der Regel mit dem Ver­kau­fen der Waren am Ende über die Ree­de­rei noch nie etwas gehört hat­te und so sei­ne Waren auch nicht wei­ter ver­edelt hat­te.

Mar­tin hin­ge­gen hat­te mas­sig Stahl pro­du­ziert was ja auch am meis­ten Gewinn am Ende abwirft, ich hat­te zwar vie­le Schif­fe, die mir die Waren über Peters Ree­de­rei ver­schif­fen konn­ten, aber lei­der auch nicht son­der­lich wert­vol­le, nur ein biß­chen von jedem etwas. Das half mir lei­der über­haupt nicht wei­ter.

Peter gewann dann auch mit gehö­ri­gem Abstand er hat­te fast 300 Punk­te, Mar­tin in etwa 250 und ich blieb mit 210 dahin­ter. Naja, schau­en wir mal wie es beim nächs­ten Mal läuft.

Auf jeden Fall hat es mir wie­der Rie­sen Spaß gemacht, man muss es auf jeden­falls öfters spie­len, wie so vie­le ande­re Sachen auch. Man muss aber auch erst­mal vie­le Spie­le ken­nen­ler­nen, um fest­zu­stel­len, ob sie über­haupt etwas für einen sind. Schließ­lich wer­den die Spie­le ja für unse­re Grup­pe ange­schafft, damit uns nie lang­wei­lig wird. Wir müs­sen ein­fach öfters spie­len, der Mitt­woch reicht nicht mehr aus. 😉

Infobox – Le Havre

Le Havre - Cover
1 – 5
ab 12
30 – 150

Autoren Uwe Rosen­berg
Gra­fi­ker Kle­menz Franz
Ver­lag Loo­kout Games
Jahr 2008
The­ma Städ­te­bau, Indus­trie /​Pro­duk­ti­on, See­fahrt, Wirt­schaft
Mecha­ni­ken Worker Pla­ce­ment

Du planst “Le Havre” zu kaufen?
Dann unterstütze uns doch bitte:

Am Wochen­en­de bega­ben wir uns dann wie im Bericht “Ratin­ger Spiel­eta­ge 2017” schon beschrie­ben zu viert nach Ratin­gen. Was wir dort erlebt und alles aus­pro­biert haben, könnt ihr dort ger­ne nach­le­sen, das brau­che ich dann hier nicht noch­mal extra schrei­ben. Gespielt haben wir “Not Alo­ne”, den Pro­to­ty­pen “Ope­ra­ti­on C”, “King’s Will” und “El Gau­cho”. Sehr schö­ne und auch lus­ti­ge Spie­le.

Wir lesen uns dann nächs­te Woche wie­der, dann hof­fe ich etwas mehr schrei­ben zu kön­nen, es sind ja schließ­lich Fei­er­ta­ge, da hat man etwas mehr Zeit um sei­nem Hob­by nach­zu­ge­hen. Viel­leicht kommt der Lars ja auch noch auf den ein oder ande­ren Spiel­tag vor­bei. Ich wer­de berich­ten. Bis dann. Fro­hes Spie­len und schon ein­mal schö­ne Ostern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.