Flick ‘em Up! – Spielbericht

Ist ein Geschick­lich­keits­spiel, was den Ess­tisch zum Wil­den Wes­ten macht. Das haben wir der ame­ri­ka­ni­schen Fir­ma Pret­zel Games zu ver­dan­ken.

Wenn es Euch in den Fin­gern juckt, lasst die klei­nen grau­en Stein­chen über den Tisch flie­gen. Zwei bis zehn Cow­boys neh­men an den ver­schie­de­nen Sze­na­ri­en teil. Auf der Sei­te des She­riffs und den Geset­zes­hü­tern oder auf der Sei­te der Räu­ber und Ban­di­ten.
Ist die Ent­schei­dung ist gefal­len, bekommt jeder sei­nen Cow­boy, schwarz oder beige und den pas­sen­den Hut mit Num­mer. Nicht zu ver­ges­sen drei Lebens­mar­ker und den Revol­ver – ohne den wäre er auch kein Cow­boy.

Den gan­zen Bericht gibts hier: Flick’em Up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.