Adrenalin – Rezension online

Ein zer­stö­re­ri­scher Krieg in der Zukunft hat die Mensch­heit in Frak­tio­nen geteilt. Da sich der Kon­flikt nie bei­le­gen ließ, ver­la­ger­te man den Krieg in die Are­na und erschuf einen neu­en Blut­sport: Das Adre­analin-Tur­nier. Jede Frak­ti­on schickt ihren bes­ten Kämp­fer ins Ren­nen um die meis­ten Punk­te ein­zu­heim­sen und somit die Are­na als Cham­pi­on zu ver­las­sen.

Adre­na­lin ist ein Bal­ler­spiel im Brett­spiel­for­mat. Die Spie­ler lau­fen durch die Are­na, sam­meln aus­ge­fal­le­ne Waf­fen, Powerups und bal­lern was das Zeug hält um ihren Mit­spie­lern mög­lichst viel Scha­den zuzu­fü­gen. Wer übri­gens ange­schos­sen wird, dem ver­hilft das namens geben­de And­re­na­lin zu Höchst­leis­tun­gen

Was soll man dazu sagen: Rum­lau­fen, Wum­me laden und auf alles schie­ßen was sich bewegt. Sehr schön.

Wie immer fin­det Ihr die gan­ze Rezen­si­on hier: Adre­na­lin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.