Schlagwort-Archive: HeroQuest 3D

HeroQuest Treffen 2016 in Homberg

hqtitletranspAm späten Mittwochnachmittag machten wir uns mit unserem Auto auf den Weg in Richtung Homberg an der Efze. Mit Lebensmitteln, Spielen und unserem HeroQuest 3D vollgepackt, passten gerade noch wir vier ins Auto.

Im Großen und Ganzen kamen wir recht gut durch, von einigen kleinen Stop & Go Abschnitten mal abgesehen. Bevor wir jedoch unsere Unterkunft ansteuerten, beschlossen wir noch, beim Heroquesttreffen rumzufahren und uns die Gegebenheiten anzuschauen.

Das Jugendgästehaus ist wunderbar in der tollen Fachwerkaltstadt an der höchsten Straße des Ortes gelegen. Kaum eingetroffen, wurden wir auch schon sehr freundlich und herzlich empfangen. Für die Tage des Treffens entrichteten wir noch unseren finanziellen Beitrag (inkl. Frühstück, Kaffee und Abendessen – wussten wir im Vorfeld gar nicht). Bei der Gelegenheit packten wir auch gleich noch unsere Platte im ältesten Haus des Ortes aus und bauten sie rudimentär auf.

Den ganzen Bericht findet Ihr hier: HeroQuest Treffen 2016 in Homberg

Brett 2015 in Hamburg

Wir waren dieses Jahr das erste Mal auf der Brett 2015 in Hamburg Rahlstedt – auf Einladung 🙂 . Diesmal hatten wir unser HeroQuest 3D mit im Gepäck, das zum Spielen einlud und sehr viele Leute von Früher wiedererkannten – wenn auch bei uns in oppulenterer Ausführung – gewissermaßen ein papploses Dungeon. Gern kommen wir wieder hier her, denn die Atmosphäre war sehr schön und entspannt.

Ausserdem hatten wir unter anderem auch die Gelegenheit, einen Kontakt zum Spieleautor Björn Müller-Mätzig knüpfen, der in Kürze sein erstes Spiel in Produktion geben wird: Da Yunhe. Die Spieler sammeln hier Prestige im Rahmen des Baus des Kaiserkanals in China. Und hat die Idee und Geschichte in ihren Bann gezogen und wir sind gespannt auf das Erscheinen von Da Yunhe.

Andere Spieleautoren, stellten im Rahmen des Spielewerks Hamburg auch ihre Prototypen vor. Beispielsweise das „Spiel Dein Leben“, bei dem jeder Spieler Zeit aufopfern muß um sein Leben zu Gestalten – beispielsweise als Physikprofessor, der versucht einen Nobelpreis zu bekommen und nebenbei seinen Haushaltsaltag bewältigen möchte. Hier komme viele interessante und Strategische Ideen zusammen.

Auch konnten wir Kontakte zu anderen Spielern knüpfen, die gar aus der Nähe von Hannover kommen. Da lässt sich bestimmt das eine oder andere Treffen einrichten 🙂

Bevor es nun weitere Fotos von der Veranstaltung gibt, noch unseren lieben Dank an das Orga-Team der Brett 2015 und die Einladung hier doch etwas zu präsntieren – haben wir sehr gern gemacht und machen wir gern wieder 🙂 Danke für die gelungene Veranstaltung!

So, aber nun … Fotos!!

HeroQuest 3D… moment Mal, sind die Figuren nicht… DSA?

wpid2113-20141030175436_20141030175436-Hero-Quest-3D-Preview-5326_.jpg wpid2112-20141030185340_20141030185340-Hero-Quest-3D-Preview-5391_.jpg wpid2110-20141030185330_20141030185330-Hero-Quest-3D-Preview-5390_.jpg wpid2108-20141030185254_20141030185254-Hero-Quest-3D-Preview-5389_.jpg wpid2106-20141030185227_20141030185227-Hero-Quest-3D-Preview-5387_.jpgWie der geneigte Leser sicherlich festgestellt hat, haben wir etwas geflunkert – die abgebildeten Helden vom HeroQuest 3D – Teaser sind natürlich vom neueren DSA – Tabletop „Schicksalspfade“ entliehen. Doch Helden wären keine Helden, würden sie nicht auch unseren läppischen „HeroQuest 3D Dungeon-Helden-Test“ bestehen… 🙂 So haben sie sich freundlicher Weise dafür zur Verfügung gestellt. Doch wer sind diese Helden eigentlich im wahren Leben?

Es sind…:

Die Gezeichneten

Die Gefährten Arthag, Rhianna, Bosper, Charine und Katra haben sich versammelt um den Kampf gegen das Böse in Form von Borbarad aufzunehmen.

Schon einige Male konnten sie seine Machenschaften stören, aber der endgültige Sieg blieb ihnen bis jetzt verwehrt

Und so ziehe sie weiter durch Aventurien, in der Hoffnung ihn eines Tages aufhalten zu können…

Sie werden auch die Gezeichneten genannt, weil jeder von ihnen ein besonderes Zeichen von den Zwölfen erhalten hat.

Arthag, der Zwerg, hat das Almadine Auge erhalten.

Rhianna, der Hexe, wurde das wandelnde Bildnis verliehen.

Bosper, der Krieger, kann sich durch das Nqisizz Levia’turak in einen Leviathan verwandeln.

Charine, die Falknerin, nennt die Fünf Firnglänzenden Finger ihr Eigen.

Katra, der Magier, trägt nun das Rohalsgewandt.