Archiv der Kategorie: Gespielt

Gespielt – Der wöchentliche Spielerückblick Nr. 22

Woche vom 12.06.17 – 18.06.17 KW 24

Immer noch ist der Brettspielmarathon im vollen Gange und es gilt weiterhin jeden Tag irgendwie ein Spiel auf den Tisch zu bringen. An manchen Tagen gelingt dies einfacher, an anderen gestaltet sich das schwieriger.

Montag

El Gaucho

Am Montagabend musste ich wieder auf Martin warten, bevor wir ein Spiel starten konnten. Wir hatten uns für eine Partie „El Gaucho“ entschieden. Dieses entdeckten wir auf den Ratinger Spieletagen und es gefiel uns so gut, dass wir es gleich mitgenommen haben. Ich war allerdings schon so müde, das ich bei diesem Spiel nicht mehr ganz anwesend war. Daher hatte Martin ein leichtes Spiel – zulange hielt ich mich an der Zusammenstellung einer großen Rinderherde auf, währenddessen er mehrere Herden zur Verfügung hatte und dadurch natürlich stetig Punkte durch Verkaufen der Herde einheimsen konnte.

Trotzdem war es wieder lustig und hat extrem viel Spaß gemacht, obwohl es mit mehreren Mitspielern natürlich noch konfrontativer und gemeiner ist.


Gespielt – Der wöchentliche Spielerückblick Nr. 22 weiterlesen

Gespielt – Der wöchentliche Spielerückblick Nr. 21

Woche vom 05.06.17 – 11.06.17 KW 23

Auch diese Woche wurde wieder ordentlich gespielt, denn der Brettspielmarathon ist noch im vollen Gange. Zwar haben schon einige Mitspieler die Segel streichen müssen, aber ebenso viele haben noch genau soviel Energie wie wir.

Montag

Mensch Ärger Dich Nicht – Ludo

Ludo - Spielszene
Ludo – Spielszene

Am Montag war ja noch ein Feiertag, so hatten wir auch hier nicht so die Schwierigkeiten ein Spiel auf den Tisch zu bringen. Diesmal gab es allerdings etwas ganz traditionelles: „Mensch Ärger Dich Nicht“ im Garten meiner Eltern nach dem Grillen mit meinem Opa. Dieser liebt das Spiel schon seit Ewigkeiten und jedes Mal wenn wir da sind wird natürlich das Brett heraus geholt und um die Wette gelaufen, rausgeschmissen und gewürfelt.

Und wie es nun einmal so ist bei den älteren Herrschaften, die Würfel scheinen auf sie zu hören. Denn nur bei meinem Opa klappt das: Er spricht dem Würfel eine bestimmte Zahl zu, und die kommt dann natürlich auch, entweder die 6sen zum Raussetzen oder was man halt so zum Rausschmeißen benötigt. Unglaublich.

Nnatürlich ging die erste Partie an ihn, denn seine 1 um den letzten Pöppel im Haus unterzubringen kam natürlich früher als meine. In der zweiten Partie schaffte es meine Schwester allein ihre Kreise zu ziehen und siegte am Ende überlegen vor meinem Opa. So ist das, ist aber schön, denn mit so kleinen Dingen kann man ihm eine große Freude bereiten.

Infobox - Mensch ärgere Dich nicht

Autor (Uncredited)
Grafiker Silvia Christoph, Michaela Kienle, René Goscinny, Albert Uderzo, Rune Andréasson, ...
Verlag KOSMOS, MB Spiele, Piatnik, ASS Altenburger Spielkarten, Klee, Hasbro, Hugo Gräfe Verlag, LEGO
Jahr 0400
Thema Comic Buch, Würfel, Rennen, Kinderspiel, Film / Fernsehen, Literatur
Mechaniken Würfel, Partnerships, Roll / Spin and Move

Dienstag

Am Dienstag nach Pfingsten fiel das Tanzen Abends aus und so hatten wir ein bisschen mehr Zeit uns einem Spiel zu widmen.

Vinhos

Vinhos - Spielaufbau
Vinhos – Spielaufbau

Martin hatte sich im Laufe des Nachmittags schon mit den Regeln von „Vinhos“ auseinandergesetzt. Dieses Spiel hatte er von der SPIEL 2016 mitgenommen, sich vor Ort etwas vom Autoren erklären und dann natürlich signieren hat lassen. Nun wollte er diese edle Deluxe Edition doch endlich mal auf den Tisch bringen.
Gespielt – Der wöchentliche Spielerückblick Nr. 21 weiterlesen

Gespielt – Der wöchentliche Spielerückblick Nr. 20

Woche vom 29.05.17 – 04.06.17 KW

Diese Woche stand „gespielt“ wieder ganz im Zeichen des Brettspielmarathons. Glücklicher Weise hatte ich diese Woche auch noch zeitgleich Urlaub und so konnten wir das Unternehmen etwas entspannter angehen, doch selbst mit Urlaub ergaben sich im Laufe der Woche einige Engpässe, durch Termine und das Vorbereiten meiner Geburtstagsfeier. Aber wir haben es bis jetzt immer geschafft durchzuhalten und denken auch nicht daran so schnell aufzugeben, da einen ja dann doch irgendwann der Ehrgeiz packt und man natürlich bis zum Ende dabei sein möchten.

Mal sehen wie weit uns unsere Brettspielreise noch führt, spielen könnten wir sicherlich ohne Probleme bis zum Ende des Jahres ohne je ein Spiel doppelt gespielt zu haben.

Montag

Am Montag kam gegen Mittag Peter spontan zu Besuch, was mich sehr gefreut hat. Er hatte sich nach dem verlängerten Pfingstwochenende noch ein paar Tage Urlaub genommen und so konnten wir gleich schon am Nachmittag spielen.

Yokohama

Wir hatten uns für „Yokohama“ entschieden was Martin und ich ja aus Herne mitgebracht hatten und gleich eines unserer absoluten Dauerbrenner geworden ist. Peter war nach der kurzen Erklärung erstaunlich schnell drin im Spiel und konnte schon mit seinem ersten Zug einen Auftrag mit vielen Punkten erzielen.
Gespielt – Der wöchentliche Spielerückblick Nr. 20 weiterlesen