Der Hobbit: Goblintown

„Down, down, down goblintown“

Die muntere Reisegemeinschaft rund um Thorin Eichenschild verschlägt es im Laufe ihrer Reise durchs Nebelgebirge unfreiwillig in die unterirdische „Goblintown“. Hier regiert der der riesige König seine unmengen von grabbelnden, brabbelnden und fies dreinschauenden Untertanen.

Von den wuseligen Szenen des Films haben wir uns etwas inspirieren lassen:

Der Hobbit: Azog, Bolg und Bard vom GW

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben sollten, beim Games-Workshop lassen sich wieder einige Figuren zum Hobbit vorbestellen (soll ab 20.12.2014 verschickt werden).

Azog
Azog

Zum einen wären da Azog, ein Häuptling der Gundabadorks und Vater von Bolg, der sich selbst König von Moria nannte (20€).

Borg
Borg

Sein Sohn Bolg, Kastellan des Gundabadberges, führte in „Der Schlacht der fünf Heere“ das Orkheer von Gundabad an (37€).

Bard, der Bogenschütze
Bard, der Bogenschütze

Und dann gibt es auch noch Bard, Erbe von Girion Fürst von Thal – der Bogenschütze, der den Drachen Smaug mit einem schwarzen Pfeil tötete. (37€).

Quelle (games-workshop.de, 15-12-2014)

HeroQuest 3D… moment Mal, sind die Figuren nicht… DSA?

wpid2113-20141030175436_20141030175436-Hero-Quest-3D-Preview-5326_.jpg wpid2112-20141030185340_20141030185340-Hero-Quest-3D-Preview-5391_.jpg wpid2110-20141030185330_20141030185330-Hero-Quest-3D-Preview-5390_.jpg wpid2108-20141030185254_20141030185254-Hero-Quest-3D-Preview-5389_.jpg wpid2106-20141030185227_20141030185227-Hero-Quest-3D-Preview-5387_.jpgWie der geneigte Leser sicherlich festgestellt hat, haben wir etwas geflunkert – die abgebildeten Helden vom HeroQuest 3D – Teaser sind natürlich vom neueren DSA – Tabletop „Schicksalspfade“ entliehen. Doch Helden wären keine Helden, würden sie nicht auch unseren läppischen „HeroQuest 3D Dungeon-Helden-Test“ bestehen… 🙂 So haben sie sich freundlicher Weise dafür zur Verfügung gestellt. Doch wer sind diese Helden eigentlich im wahren Leben?

Es sind…:

Die Gezeichneten

Die Gefährten Arthag, Rhianna, Bosper, Charine und Katra haben sich versammelt um den Kampf gegen das Böse in Form von Borbarad aufzunehmen.

Schon einige Male konnten sie seine Machenschaften stören, aber der endgültige Sieg blieb ihnen bis jetzt verwehrt

Und so ziehe sie weiter durch Aventurien, in der Hoffnung ihn eines Tages aufhalten zu können…

Sie werden auch die Gezeichneten genannt, weil jeder von ihnen ein besonderes Zeichen von den Zwölfen erhalten hat.

Arthag, der Zwerg, hat das Almadine Auge erhalten.

Rhianna, der Hexe, wurde das wandelnde Bildnis verliehen.

Bosper, der Krieger, kann sich durch das Nqisizz Levia’turak in einen Leviathan verwandeln.

Charine, die Falknerin, nennt die Fünf Firnglänzenden Finger ihr Eigen.

Katra, der Magier, trägt nun das Rohalsgewandt.